Fahrradkino

Film / Video / Projektion
documenta-Halle
21:00 Uhr

Was bedeutet es, dauerhaft 100 Watt zu erzeugen? Beim Fahrradkino kommt der Strom nicht aus der Steckdose, sondern aus den Beinen: mit eigener Muskelkraft wird die Energie für Projektor und Lautsprecher angetrieben, damit die Kurzfilme zum Thema Fahrrad und Klima auf der Leinwand laufen können.
Je nach Wetter findet das Kino draußen oder in der Ausstellungshalle statt.

documenta-Halle
© Kasseler Architekturzentrum
Ich stimme zu
Kasseler Museumsnacht verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.