Filet ohne Knochen - Theater für Einzelgänger

Performance / Theater / Tanz
Stadtmuseum Kassel
21:00 Uhr

Filet ohne Knochen – wie das gibt’s nicht???? Richtig, denn Filet ist ohne Knochen. Ein Metzger-Drama, kurios und lecker zubereitet.

Das Konzept von „Theater für Einzelgänger“ ist einfach: Jede Aufführung findet nur für jeweils eine Zuschauerin oder einen Zuschauer statt. Auf ihren Knien ruht ein Bühnenbildkasten, in dem Figuren zu einem Text oder Musik animiert werden. Gespielt wird jeweils eine 2-3-minütige Szene, Zuschauer/innen und Spieler/innen können den Text über die Kopfhörer einer Mini-Disc verfolgen.

Das Theater für Einzelgänger wird präsentiert vom Figurentheater Laku Paka.

Stadtmuseum Kassel
© Laku Paka
Ich stimme zu
Kasseler Museumsnacht verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.