Roland Klotz. Zwei Serien

Ausstellung / Installation
Kulturhaus Dock 4
17:00 - 1:00 Uhr

In Sachen Malerei, Comic, Aphorismus und Satire ist Roland Klotz Autodidakt. Der Stil ist realistisch bis surreal, das Genre Porträt und Gruppenszenen in Mimik und Gestik, das Motiv die gemalte Karikatur. Die Serie „Prinz Schoko“ hat den Möchtegern-Guru Schoko – verballhornt aus Sans- krit „Ashoka“ – zum Thema. Es geht um Leben und Werk des kleinen Gurus und Begegnungen, aus denen er obligatorisch als Sieger hervorgeht. Die zweite ausgestellte Serie „Muttermönch – Mönchsmutter“ beschäftigt sich auf satirische Weise mit der buddhistischen Klosterwelt.

Zu sehen sind die fotografischen Reproduktionen der Gemälde in der 1. Etage des Kulturhauses.

Kulturhaus Dock 4
© Roland Klotz
Ich stimme zu
Kasseler Museumsnacht verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.