Super8 - Großes Kino im Schmalformat

Ausstellung / Installation
Film-Shop
17:00 - 1:00 Uhr

Die Ausstellung wirft einen nostalgischen Blick zurück und lädt zum Entdecken einer Zeit ein, als die Kinomagie noch greifbar war. Mit über 150 Filmen sowie Texten, Fotos und Vorträgen von Sammlern, Filmfans und Heimkinoexperten.

Anfang der 1970er Jahre begannen amerikanische Filmverleihe, große Kinofilme für den Heimgebrauch auf Super8 in den Verkauf zu bringen. Damit eröffnete sich zum ersten Mal die Möglichkeit für den Zuschauer, großes Kino „mit nach Hause“ zu nehmen. Weil die maximale Laufzeit der winzigen Filmspulen eine Kürzung der Filme nötig machte, entstanden in diesem Format Versionen, die als eigenständige Alternativfassungen weltbekannter Filmklassiker gelten.

Diese gekürzten Versionen sind heute zum Teil gesuchte Sammlerobjekte, stellen sie doch zum veröffentlichten Film Alternativfassungen dar, die einen anderen Blick auf das Original werfen. Zumal manchmal sogar Szenen für die Super8-Fassung verwendet wurden, die in der Kinofassung nicht zu sehen sind.

Film-Shop
© Film-Shop
Ich stimme zu
Kasseler Museumsnacht verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.