Kasseler Literatur-Spaziergang 53 - Friedrichsplatz

Seit 1997 flanieren die Akteure des Kasseler Literatur-Spaziergangs durch Kassel und führen das Publikum auf alten und neuen Wegen durch die Stadt und deren Parks, begleitet durch die Rezitation amüsanter Texte aus Vergangenheit und Gegenwart. Zum vierten Mal sind die Literatur-Flaneure mit einem Programm an sieben Stationen an der Kasseler Museumsnacht beteiligt: mit Karl-Heinz Nickel (Moderation), Eva-Maria Keller, Schauspielerin am Staatstheater Kassel, und Mundartsprecher Hartmut Müller. Der Salon in Bewegung beginnt mit der ersten Station um 17 Uhr am Ständehaus und ist danach an sieben weiteren Standorten zu erleben. Station 4, um 18.30 Uhr, ist das Museum Fridericianum auf dem Friedrichsplatz.

Behindertengerecht Die Einrichtung ist uneingeschränkt für Rollstuhlfahrer/innen zugänglich.
Zum Stadtplan Museumsnacht-Programm 2019

Adresse

Kasseler Literatur-Spaziergang
Vor dem Museum Fridericianum
Friedrichsplatz 18
und sieben weitere Stationen

Literaturspaziergang

Öffnungs­zeiten

Öffnungszeit zur Museumsnacht
18.30 Uhr

Kontakt

Kasseler Literatur-Spaziergang
c/o Karl-Heinz Nickel
Grüner Waldweg 53
34121 Kassel

nickel@kassel-litspaz.de

www.kassel-litspaz.de

Ver­kehrs­ver­bin­dung­en

Haltestelle Friedrichsplatz
Tram 1, 1E, 3, 4, 5, 6, 8
RT 1, 4
Sonderhaltestelle Marmorbad Bus E16

Hier geht's zum Fahrplan der KVG.

Ich stimme zu
Kasseler Museumsnacht verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.