Kunsthandlung Heinzel

Die Kunsthandlung und Galerie Heinzel wurde 1965 eröffnet und befindet sich in der Kasseler Innenstadt. Parallel zur Kunsthandlung präsentiert die Galerie Heinzel ein breitgefächertes Ausstellungsprogramm. Dazu zählt die Kunst um 1900 mit dem Schwerpunkt auf Künstlerpositionen der Willingshäuser Malerkolonie: Carl Bantzer, Hugo Mühlig, Adolf Lins und Wilhelm Thielmann sowie Kunstpositionen nach 1945 bis hin zur zeitgenössischen Kunst mit dem Fokus auf documenta-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer, darunter Joseph Beuys, Richard Hamilton, Friedensreich Hundertwasser, Christo, Roy Lichtenstein, Hermann Nitsch, Sigmar Polke, Gerhard Richter und Andy Warhol.

Behindertengerecht Die Einrichtung ist uneingeschränkt für Rollstuhlfahrer/innen zugänglich.
Zum Stadtplan Museumsnacht-Programm 2019

Adresse

Kunsthandlung Heinzel
Opernstraße 9

Telefon: 0561 15879

Kunsthandlung Heinzel

Öffnungs­zeiten

Öffnungszeit zur Museumsnacht
17 – 1 Uhr

Jahresöffnungszeit
Mo bis Fr 10 – 13 Uhr
und 14 – 18 Uhr
Samstag 10 – 13 Uhr
und nach Vereinbarung

Kontakt

Kunsthandlung Heinzel
34117 Kassel

Tel. 0561 15879

info@kunsthandlung-heinzel.de

www.kunsthandlung-heinzel.de

Ver­kehrs­ver­bin­dung­en

Haltestelle Friedrichsplatz
Tram 1, 1 E, 3, 4, 5, 6, 8,
RT 1, RT 4

Hier geht's zum Fahrplan der KVG.

Ich stimme zu
Kasseler Museumsnacht verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.