Museum Fuldaschifffahrt

Die bis in das frühe 17. Jahrhundert zurückreichende Geschichte der Fuldaschifffahrt steht im Zentrum des 2013 gegründeten Museums am Kasseler Hafen, das sich in der Trägerschaft eines ehrenamtlich geführten Vereins befindet.
Nach alten Überlieferungen begann 1601 unter Landgraf Moritz die Schifffahrt. Bis Bad Hersfeld ließ er die Fulda schiffbar machen und baute Stauwehre mit Durchlässen, mit deren Hilfe die Schiffe durch die Strömung zu Tal getrieben und zu Berg hindurchgezogen wurden. Dennis Papin erprobte verschiedene Dampfmaschinen, die auch für Schiffsantriebe geeignet waren, und brach 1707 in Kassel auf der Fulda zur ersten Fahrt mit einem Dampfschiff in der Geschichte auf. Eine Blütezeit erlebte die Frachtschifffahrt auf der unteren Fulda nach der Eröffnung des Kasseler Hafens im Jahr 1895.

Um die historische und gegenwärtige Situation der Fuldaschifffahrt zu erschließen und anschaulich zu präsentieren wurde der „Museumsverein Fuldaschifffahrt e.V.“ im September 2012 gegründet. Der Verein hat in seinen Räumen am Kasseler Hafen ein kleines Museum eingerichtet, das zur Besichtigung von Modellen, Fotografien und anderer Exponate der Binnenschifffahrt einlädt. Ein regelmäßiges Veranstaltungsprogramm greift Einzelaspekte auf und nimmt auch die Zukunft der Fuldaschifffahrt immer wieder in den Blick.

Behindertengerecht Die Einrichtung ist nur eingeschränkt zugänglich. Hilfspersonal ist notwendig oder es sind nur Teilbereiche des Gebäudes befahrbar.
Zum Stadtplan Museumsnacht-Programm 2019

Adresse

Museum Fuldaschifffahrt
Museum Fuldaschifffahrt
Am Hafen 15
3. Stock

Mobil: 0163 8875750

Telefon: 0561 15879

Museum Fuldaschifffahrt

Öffnungs­zeiten

Öffnungszeit zur Museumsnacht
17 – 1 Uhr

Jahresöffnungszeit
Zurzeit wegen Umbauarbeiten geschlossen.
Wiedereröffnung im September 2018

Kontakt

Museumsverein Fuldaschifffahrt e.V.
Alexander Lorch
Am Hafen 15
34125 Kassel

Tel. 0561 9707466
Mobil 0163 8875750

kontakt@fuldaschifffahrt.de

www.fuldaschifffahrt.de

Ver­kehrs­ver­bin­dung­en

Sonderhaltestelle Hafen
Bus E10
Haltestelle Unterneustädter Kirchplatz (Fußweg 16 Min., ca. 1,2 km)
Tram 4, 8
Bus 10, 17, 32, 37

Hier geht's zum Fahrplan der KVG.

Ich stimme zu
Kasseler Museumsnacht verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.